World Usability Day 2015 Berlin | Multi-Device Experiences: Die Zukunft nach Responsive Webdesign

Multi-Device Experiences: Die Zukunft nach Responsive Webdesign

Vor 10 Jahren war ein PC im Haushalt normal, heute geht der Trend zum Dritt­-Device: PC, Smartphone, Tablet. Und Unternehmen ermöglichen zunehmend BYOD (bring your own device).

Mit den Möglichkeiten steigen auch die Erwartungen der Nutzer: Es wird selbstverständlich, mit mehreren Geräten auf die gleichen Inhalte und Funktionen zugreifen zu können. Responsive Webdesign ist da nur ein erster Schritt. Unternehmen, die darüber hinaus gehen, haben die Nase vorn.

Stefan Freimark stellt in seinem Vortrag das 3C­-Modell von Michal Levin vor: Consistent, Continuous und Complementary sind hilfreiche Blickwinkel, um über Multi­-Device Experiences zu sprechen, um sie zu konzipieren und um sie umzusetzen.

Ort & Zeit

Event Hours(1)

  • Raum 1

    14.30 - 15.00

    Stefan Freimark
    Interactive Tools

Speaker
SONY DSC

Stefan Freimark

Stefan Freimark ist Creative Director (Konzept) in der Berliner Full-­Service­-Agentur interactive tools. Seine Spezialität sind große Websites und komplexe webbasierte Anwendungen. In den letzten Jahren war er für Kunden aus unterschiedlichsten Branchen tätig: von der Automobilindustrie und der Nutzfahrzeugbranche über Finanzdienstleister, Gesundheitswesen, Bildungswesen und Haushaltsgeräte bis zu Projekten für Bundesministerien und -­behörden.

Nebenberuflich unterrichtet er UX-­Grundlagen an der Good School in Hamburg, außerdem ist er UX-­Mentor für Start­-ups im Rahmen von Googles Launchpad­-Programm. Ehrenamtlich ist er Mitorganisator des UXcamp Europe. In seiner Freizeit verbessert er gerne seine Fähigkeiten im Improtheater sowie seine Film- und Serienkenntnisse.

Firma: interactive tools
Xing: 
Stefan Freimark