World Usability Day 2015 Berlin | Reminder Objects

Reminder Objects

Reminder Objects bezeichnen Alltagsgegenstände, die mit digitalen Informationen verknüpft sind, und die durch ihr objekthaftes Verhalten Nutzer bei Entscheidungen und Hilfegesuchen unterstützen können. Mit „objekthaft“ gemeint sind dabei jene physischen Merkmale eines Produktes, die durch unsere Sinne erfasst werden können und sich als User Interface eignen. Die benötigten Informationen müssen also nicht zwingend von Screens abgelesen werden. Gerade in stressigen oder zeitknappen Situationen genügen bereits wenige, eindeutige Informationen, um sichere Entscheidungen treffen zu können. Die Übersetzung in Fühlen, Sehen, Hören, Riechen und Schmecken ermöglicht es, abstrakte Daten für Nutzer (be)greifbar zu machen und Strategien für intuitiv verständliche Interfaces zu entwickeln.

Ort & Zeit

Event Hours(1)

  • Raum 3

    14.45 - 15.00

    Henrik Rieß
    User Interfaces Design GmbH

Speaker
16 Henrik Rieß

Henrik Rieß

Henrik Rieß ist Creative Director des Berliner UID Büros. Sein Fokus liegt auf der Gestaltung mobiler Produkte und vernetzter Services, die leicht zugänglich und klar verständlich in ihrer Bedienung sind. Hierfür bezieht er spielerische und poetische Designelemente als experimentelle Mittel in den Designprozess ein. Im Bereich UID Research & Innovation untersucht Henrik Rieß derzeit die greifbare Repräsentanz digitaler Informationen aus dem Internet of Things in der physischen Welt.

Firma: User Interface Design
LinkedIn: Henrik Rieß