World Usability Day 2015 Berlin | Skeuomorph oder flat?

Skeuomorph oder flat?

Interfacedesign, UX und altersabhängige Präferenzen.

Welche Auswirkungen hat die Gestaltung von Metaphern im Interfacedesign auf die User Experience? Und welche Rolle spielt das Alter der Nutzer dabei?

In einer Studie konnte gezeigt werden, dass bezüglich verschiedener Elemente der User Experience eine Interaktion zwischen dem Alter des Nutzers (jung vs. alt) und der Art der Gestaltung (skeuomorph vs. flat) besteht - während ältere Nutzer eine positivere User Experience bei skeuomorpher Gestaltung haben, bevorzugen jüngere Nutzer das minimalistische Flat-Design. Es zeigte sich aber auch, dass ältere Anwender gegenüber Flat-Design nicht grundsätzlich abgeneigt sind, ihnen aber die Gewohnheit im Umgang fehlt.

Meike Schröder
TU Berlin

Meike Schröder (Jahrgang 1986) studierte Human Factors in Berlin (M.Sc.), Psychologie in Göttingen (B.Sc.) und lernte Veranstaltungstechnikerin (IHK) beim NDR. Mit ihrem Masterstudium verbindet sie ihre Interessen für Mensch und Technik. Praxiserfahrung konnte sie bei ihrer Arbeit als Research Assistant im Berliner Kompetenzzentrum für Usability Maßnahmen UseTree sammeln.
www.ipa.tu-berlin.de
Xing-Profil
LinkedIn-Profil
www.meikyux.wordpress.com